Städtisches Werkzeug

07:34 KOPFGEMACHT 0 Comments


Städtisches Werkzeug

Haus-Rucker-Co Ausstellung in Mannheim


Am Sonntag, den 24. Februar, eröffnet im Mannheimer Kunstverein eine Ausstellung über Haus-Rucker-Co unter dem Titel „Städtisches Werkzeug“. Die weltweit bekannte Künstler- und Architektengruppe verfolgt den Ansatz, mit Architektur im urbanen Raum zu arbeiten.

Insbesondere für die Stadt Mannheim, deren brach liegende Konversionsflächen eine stadtplanerische Herausforderung darstellen, könnte die Ausstellung Impulse für ein städtisches Bauen abseits der Konvention geben.

Vorgestellt werden verwirklichte und unverwirklichte Projekte in Modellen, Zeichnungen und eine Vielzahl an großformatigen Bildern sowie eine extra für Mannheim entwickelte raumgreifende Installation, die den Besucher einen eigenen Raum im Raum betreten lässt. Die Kuratoren Hortense Pisano (Gastkuratorin) und Martin Stather (Ausstellungsleiter) möchten mit der Ausstellung zur Diskussion über die aktuelle Stadtentwicklung und die Frage nach der Kunst im öffentlichen Raum einladen.

Eröffnung:
24. Februar, 17 Uhr
Ausstellung:
25. Februar 2019–12. Mai 2019, Di–So 12–17 Uhr
Ort:
Mannheimer Kunstverein, Augustaanlage 58, 68165 Mannheim


In Zusammenarbeit mit
Mannheimer Kunstverein 
L.O.M.O.
RAUMLICHTLABOR
KOLLEKTIV KOPFGEMACHT 
BauNetz

0 Kommentare:

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.